Stadt Tegernsee

tegernsee.jpg

 

Einwohner: 4.400 • Gästebetten: 1.800


Was schon die alten Benediktinermönche vor 1250 Jahren entdeckten und zu schätzen wüßten, hat bis heute nichts von seiner Schönheit verloren !
Betritt man die kleine Stadt von Norden her, führt man an gepflegten Seepromenaden entlang, eingerahmt von stilvollen Hotels und Gästehäusern. Überragt von zwei Wahrzeichen - dem Wallberg und den Türmen der Klosterkirche Tegernsee. Weithin sind sie sichtbar und verweisen auf eines der schönsten barocken Bauwerke in Deutschlands Süden. Das besondere an der Klosterkirche Tegernsee aber ist nicht nur die kunstvolle Innengestaltung sondern der gesamte Gebäudekomplex. Sowohl die herzogliche bayerische Brauerei Tegernsee mit dem Bräustüberl (Video) als auch das Gymnasium rahmen die Kirche ein und zeigen, wie nah Tradition und modernes Leben hier beieinander liegen. Freundlich sind auch die Menschen und geht man offenen Auges durch die Stadt, findet sich für jedermann etwas, das Kurzweil und Erholung garantiert. Sei es das Olav Gulbransson Museum oder eine Wanderung zum großen Paraplui, bei dem sich einst schon die Könige der Welt versammelten, Tegernsee hält zahlreiche kleine und große Sehenswürdigkeiten bereit. Und wer wissen möchte, wie zahlreich sie sind, der findet auf den folgenden Seiten genug Information, um zu wissen, daß Tegernsee seinem Ruf mehr als gerecht wird ...